Kontakt

HubSpot CRM Plattform

Vertrieb, Marketing und Kundenservice-Plattform.
Der ultimative Leitfaden.

HubSpot Sales and Marketing

Was ist HubSpot?

HubSpot ist eine Inbound-Marketing- und Vertriebssoftwareplattform, die Unternehmen dabei unterstützt, Besucher anzuziehen, Leads zu konvertieren sowie Kunden zu gewinnen und zu betreuen.

HubSpot Inc. ist ein in den USA ansässiges, börsennotiertes Unternehmen (HUBS) und Entwickler und Vermarkter von Softwareprodukten für Inbound-Marketing, Vertrieb und Kundenservice. HubSpot wurde 2006 von Brian Halligan und Dharmesh Shah gegründet. Aspiration Marketing arbeitet seit Februar 2013 mit HubSpot zusammen.

Warum ist HubSpot wichtig?

  • Mit über 184.000 Kunden in mehr als 120 Ländern demonstriert HubSpot weltweite Präsenz und weit verbreitete Beliebtheit bei Unternehmen jeder Größe und etabliert sich als vertrauenswürdige und renommierte Marke.

  • Von über 40% der Fortune 500 Unternehmen genutzt: HubSpots CRM-Software wird von einigen der größten Unternehmen der Welt vertraut; HubSpots CRM-Software ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das Unternehmen jeder Größe beim Wachstum unterstützen kann.

  • Von über 90% der B2B-Marketingabteilungen in den Vereinigten Staaten genutzt: HubSpots Marketingsoftware wird von Unternehmen jeder Größe weit verbreitet verwendet; HubSpots Marketingsoftware ist ein wertvolles Werkzeug, das Unternehmen jeder Größe dabei helfen kann, ihre Zielgruppe zu erreichen.

  • Über 1 Million Besucher pro Tag: HubSpot ist eine führende Quelle für Marketing- und Verkaufsinformationen, auf die Unternehmen sich verlassen können, um mehr über bewährte Marketing- und Verkaufsstrategien zu erfahren.

  • Über 1 Milliarde US-Dollar an Investitionen: Investoren glauben an die Zukunft von HubSpot und ihr Potenzial zum Wachstum; HubSpot ist ein aufstrebendes Unternehmen, das das Potenzial hat, in Zukunft noch erfolgreicher zu werden.

HubSpot Marketing Hub

Von der Leadgenerierung bis zur Leistungsnachverfolgung war die Nachfrage nach einer zentralisierten Plattform zur Optimierung von Marketingaktivitäten noch nie so wichtig. Hier kommt HubSpot Marketing Hub ins Spiel, eine umfassende Lösung, die diese Herausforderungen direkt angeht und Marketingmanagern die nötige Unterstützung bietet.

Egal, ob Sie als Marketingmanager nach einer einheitlichen Plattform suchen oder die Leadgenerierung und Analysefähigkeiten verbessern möchten, dieser Leitfaden wird Sie mit dem Wissen ausstatten, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Kernfunktionen, die im Marketing Hub enthalten sind:

E-Mail-Marketing

Wie man Marketing-E-Mails erstellt und versendet

E-Mail-Marketing ist eine effektive Methode, um Ihre Zielgruppe zu erreichen und Ihr Geschäft zu vergrößern. Mit HubSpot's Marketing Hub können Sie einfach und wirksam Marketing-E-Mail-Kampagnen erstellen und versenden.

 

 

Get Your Email Marketing Checklist

 

Um eine Marketing-E-Mail-Kampagne in HubSpot zu erstellen, sollten Sie folgendes tun:

  • Definieren Sie Ihre Ziele. Was möchten Sie mit Ihrer Kampagne erreichen? Möchten Sie Leads generieren, den Umsatz steigern oder die Markenbekanntheit erhöhen? Sobald Sie Ihre Ziele kennen, können Sie darüber nachdenken, wen Sie mit Ihrer Kampagne erreichen möchten. Was sind ihre Interessen und Bedürfnisse?

  • Erstellen Sie Ihren E-Mail-Content. Ihre E-Mail sollte klar, prägnant und informativ sein. Sie sollte auch personalisiert auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten sein. Verwenden Sie deren Namen, Interessen und Schmerzpunkte, um Ihre E-Mail relevanter und ansprechender zu gestalten.

Wenn Sie bereit sind, Ihre E-Mail-Kampagne zu versenden, können Sie HubSpot's integrierte Tools verwenden, um die Leistung zu verfolgen. Sie können sehen, wie viele Personen Ihre E-Mail geöffnet, auf Ihre Links geklickt und sich abgemeldet haben. Diese Daten können Ihnen dabei helfen, zukünftige E-Mail-Kampagnen zu verbessern und bessere Ergebnisse zu erzielen.

HubSpot E-Mails können einfach mit dem Drag-and-Drop-Editor erstellt und angepasst werden, was eine intuitive Benutzeroberfläche für die Skalierung Ihrer E-Mail-Marketingaktivitäten bietet. Verwenden Sie Marketing-E-Mail-Kampagnen, um Updates mit Ihren Abonnenten zu teilen und Sonderangebote zu bewerben.

HubSpot drag-and-drop email editor

So verfolgen Sie Öffnungsraten und Klickraten von E-Mails

Zwei wesentliche Kennzahlen im E-Mail-Marketing, die Sie im Auge behalten sollten, sind die Öffnungs- und Klickraten von E-Mails:

  • Öffnungsrate: Der Prozentsatz der Empfänger, die Ihre E-Mail öffnen. Wenn Ihre Öffnungsrate niedrig ist, sehen die Leute Ihre E-Mails nicht so oft, wie Sie möchten. Dies kann daran liegen, dass Ihre Betreffzeile nicht überzeugend genug ist, Ihr E-Mail-Betreff nicht relevant für die Empfänger ist oder Ihre E-Mail-Zustellung schlecht ist, z. B. wenn Ihre E-Mail im Spam- oder Promotionsordner landet.

Gute Öffnungsraten liegen über 22%.


  • Klickrate: Der Prozentsatz der Empfänger, die auf einen Link in Ihrer E-Mail klicken. Wenn Ihre Klickrate niedrig ist, klicken die Leute nicht auf die Links in Ihrer E-Mail. Dies kann daran liegen, dass die Links für den Empfänger nicht relevant sind oder weil die E-Mail nicht gut gestaltet ist.

Gute Klickraten liegen über 6,5%.


Das E-Mail-Health-Dashboard verfolgt diese und weitere Kennzahlen sowie eine Aufschlüsselung Ihrer E-Mail-Engagement-Metriken für jede Kampagne. Sie können auch sehen, wie die Leistung Ihrer E-Mails im Vergleich zu branchenüblichen Werten ist.

Email Health Dashboard

Weitere Möglichkeiten zur Optimierung der Öffnungs- und Klickraten von E-Mails in HubSpot sind:

  • Verwenden Sie für jede E-Mail-Kampagne einen eindeutigen Tracking-Link. Dadurch können Sie verfolgen, wie viele Personen auf jeden Link in Ihrer E-Mail klicken.

  • Verwenden Sie einen Split-Test, um die Leistung verschiedener Betreffzeilen zu vergleichen. Dies hilft Ihnen festzustellen, welche Betreffzeilen am ehesten dazu führen, dass Ihre E-Mails geöffnet werden.

  • Personalisieren Sie Ihre E-Mails so weit wie möglich. Dadurch werden Ihre E-Mails relevanter für Ihre Empfänger und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sie geöffnet und auf die Links geklickt werden. HubSpot ermöglicht es Ihnen außerdem, die Versandzeiten für E-Mails basierend auf dem Standort der Empfänger (basierend auf ihrer IP-Adresse) anzupassen.

  • Verwenden Sie in jeder E-Mail einen Handlungsaufruf. Dadurch erfahren Ihre Empfänger, was Sie von ihnen erwarten, z. B. den Besuch Ihrer Website, das Herunterladen eines Whitepapers oder die Anmeldung zu einem Webinar.

Social Media-Marketing

So erstellen und verwalten Sie Social-Media-Profile

HubSpot Marketing Hub ist ein ausgezeichnetes Tool zur Erstellung und Verwaltung von Social-Media-Profilen sowie zur automatischen Veröffentlichung neuer Blog-Inhalte. Hier sind die Schritte, um loszulegen:

  1. Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Konto auf Einstellungen > Tools - Marketing - Social.

  2. Klicken Sie auf Konto verbinden.

  3. Wählen Sie die Social-Media-Plattform aus, die Sie verbinden möchten.

  4. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf Verbinden.

Sobald Sie Ihre Social-Media-Konten mit HubSpot verbunden haben, können Sie Ihre Profile erstellen und verwalten. Hier sind einige der Dinge, die Sie tun können:

  • Erstellen und planen Sie Social-Media-Beiträge. Mit HubSpot können Sie im Voraus Social-Media-Beiträge erstellen und planen. Dadurch können Sie Ihren Veröffentlichungsplan einhalten und mehr Menschen erreichen.

  • Verfolgen Sie Social-Media-Analysen. HubSpot kann Ihre Social-Media-Analysen verfolgen, um zu sehen, wie Ihre Beiträge abschneiden und was funktioniert und was nicht. Diese Informationen können Ihnen helfen, Ihre Content-Strategie zu verbessern und mehr Menschen zu erreichen.

  • Interagieren Sie mit Ihrem Publikum. HubSpot erleichtert es Ihnen, mit Ihrem Publikum in den sozialen Medien zu interagieren. Sie können auf Kommentare und Fragen antworten, an Gesprächen teilnehmen und Inhalte anderer Benutzer teilen.


Webseitenanalytik

Wie Sie den Website-Traffic und die Konversionen verfolgen

Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Konto zu Berichte > Analysetools. Klicken Sie auf Website-Analytik. Standardmäßig gelangen Sie zur Registerkarte Quellen des Analysetools für den Website-Traffic.

HubSpot Analytics

Hervorzuheben bei der (Marketing) Traffic-Analytik ist die Möglichkeit, Ihren Website-Traffic nach Themenclustern zu analysieren, ein Schlüsselelement zur Umsetzung einer erfolgreichen Content-Marketing-Strategie.

 
 

HubSpot Sales Hub

Mit seinen leistungsstarken Funktionen und maßgeschneiderten Lösungen stattet HubSpot Sales Hub Vertriebsteams mit den Werkzeugen aus, um Leads effektiv zu konvertieren, mit potenziellen Kunden und internen Teammitgliedern zusammenzuarbeiten und den Vertriebserfolg zu verfolgen.

Im Kern dreht sich der Sales Hub um fünf wesentliche Elemente: Daten, Inhalte, Messaging und Berichterstattung, von denen jedes eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Vertriebseffizienz und der Steigerung des Umsatzwachstums spielt.

1. Daten

HubSpot Sales Hub data model

Der Grundstein für jede erfolgreiche Verkaufsstrategie liegt in datengetriebenen Entscheidungen. Das Sales Hub von HubSpot nutzt umfassende Tools zur Datenverwaltung, um Unternehmen dabei zu unterstützen, Kundendaten zu zentralisieren und zu organisieren. Dazu gehören Kontaktdaten, Interaktionshistorie, Deal-Stadien und mehr.

Durch eine ganzheitliche Sicht auf Kundendaten können Vertriebsteams ihre potenziellen Kunden besser verstehen, ihren Ansatz anpassen und Leads effektiv im Verkaufstrichter pflegen.

 

Kundenbeziehungsmanagement und Lead Management

Die Datenverwaltung im Sales Hub von HubSpot konzentriert sich auf zwei entscheidende Komponenten: CRM (Customer Relationship Management) und Deals. Das CRM-System ist das zentrale Repository für alle Kundendaten und bietet einen umfassenden Überblick über Interaktionen und die Historie mit potenziellen Kunden und Kunden.

Das Lead Management ist der Prozess der Identifizierung, Qualifizierung und Pflege von Leads, bis sie bereit sind, Ihre Kunden zu werden. Die Lead-Generierung ist für viele Marketing-, Geschäftsentwicklungs- und Vertriebsprozesse unerlässlich. Die Verwendung von CRM-Eigenschaften wie Persona und Lifecycle-Phase hilft Ihnen dabei:

      • zu definieren und zu verwalten, wo sich Ihre potenziellen Kunden in der Customer Journey befinden und

      • angemessene Maßnahmen zu definieren, die personalisiert und (auf Pro-Level und höher) automatisiert sind.

Understanding Lead Scoring

Lead-Scoring-Ansätze, sei es manuell oder vorhersagend, ermöglichen eine automatische Priorisierung von Leads basierend auf Tausenden von Datenpunkten und maschinellen Lernansätzen.

      • Qualifizieren Sie Leads und führen Sie sie durch den Verkaufstrichter. Stellen Sie sicher, dass Ihr Vertriebsteam nur Zeit für die qualifiziertesten Leads aufwendet.

      • Verfolgen und messen Sie Ihren Lead-Management-Prozess. Verbessern Sie Ihren Lead-Management-Prozess und schließen Sie mehr Deals.

CRM und Deals

Auf der anderen Seite ermöglichen Deals Vertriebsteams, ihren Vertriebspipeline zu organisieren und zu verfolgen, was ihnen ermöglicht, potenzielle Kunden effizient durch verschiedene Phasen des Verkaufsprozesses zu führen. Durch die Nutzung dieser datengetriebenen Tools können Vertriebsteams wertvolle Einblicke in Kundeninteraktionen gewinnen, fundierte Entscheidungen treffen und das Umsatzwachstum vorantreiben.

2. Content

Fesselnder und informativer Inhalt ist entscheidend, um Interessenten zu begeistern und sie zur Konversion zu führen. Der Sales Hub von HubSpot bietet Vertriebsprofis Funktionen zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten. Dadurch können sie personalisierte E-Mail-Vorlagen, Verkaufsdokumente und Werbematerialien erstellen. Darüber hinaus bietet die Plattform Funktionen zur Verfolgung und Analyse von Inhalten, mit denen Vertriebsmitarbeiter die Wirksamkeit ihres Contents messen und datengestützte Verbesserungen an ihren Kommunikationsbemühungen vornehmen können.

3. Kommunikation

Kommunikation ist das Herzblut des Vertriebs und die Messaging-Komponente im Sales Hub von HubSpot stellt sicher, dass Vertriebsteams nahtlos mit Leads und Kunden in Kontakt treten können. Die Plattform bietet Kommunikationstools wie E-Mail-Sequenzierung, Live-Chat und Team-E-Mail, um reibungslose und zeitnahe Interaktionen zu ermöglichen. Dadurch können starke Beziehungen zu Interessenten und Kunden aufgebaut werden, während Vertriebsmitarbeiter Gespräche effizient verwalten und nachverfolgen können.

Vertriebs-E-Mails

Vertriebs-E-Mails sind eine zentrale Komponente jeder Vertriebsstrategie, und der Sales Hub von HubSpot bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zur Erstellung und Versendung personalisierter Vertriebs-E-Mails. Mit einer Vielzahl an anpassbaren Vorlagen und der Möglichkeit, E-Mail-Öffnungen und Klickraten zu verfolgen, können Vertriebsmitarbeiter das Engagement der potenziellen Kunden messen und die reaktionsschnellsten Interessenten identifizieren. Die Funktion zur automatischen E-Mail-Sequenzierung ermöglicht es Vertriebsmitarbeitern zudem, Follow-up-E-Mails automatisch zu versenden, um eine kontinuierliche Kommunikation sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass aus den Interessenten qualifizierte Leads, Chancen/Deals und letztendlich Kunden werden.

Anrufe

Effektive Telefonkommunikation bleibt ein entscheidender Aspekt des Vertriebsprozesses, und der Sales Hub von HubSpot vereinfacht dies durch seine Anruffunktionen. Mit der Möglichkeit, Anrufe direkt von der Plattform aus zu tätigen und Anrufdetails und Aufzeichnungen automatisch zu protokollieren, können Vertriebsmitarbeiter genaue Aufzeichnungen ihrer Interaktionen führen. Darüber hinaus bieten Anrufanalysen wertvolle Einblicke, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Anrufdauer, -häufigkeit und -ergebnisse zu bewerten, um ihren Ansatz zu optimieren und die Leistung der Anrufe zu verbessern.

Meetings

Die Planung von Meetings mit Interessenten und Kunden kann zeitaufwendig sein, aber der Sales Hub von HubSpot vereinfacht diesen Prozess mit seiner Meetings-Funktion. Vertriebsmitarbeiter können ihre Verfügbarkeit über personalisierte Meeting-Links teilen, um Terminvereinbarungen bequem zu ermöglichen. Zusätzlich reduzieren automatische Erinnerungen und Integrationen mit Kalenderplattformen die Anzahl von Nicht-Erscheinen, sodass Vertriebsmitarbeiter ihre Meeting-Möglichkeiten maximieren und sich auf den Aufbau starker Beziehungen zu Interessenten konzentrieren können.

Vorlagen

Die Vereinfachung der Kommunikation ist entscheidend, um Konsistenz und Effizienz in der Vertriebsansprache zu gewährleisten. Der Sales Hub von HubSpot bietet eine Bibliothek an anpassbaren E-Mail-Vorlagen, die Vertriebsmitarbeiter nutzen können, um ihre Nachrichten an verschiedene Interessenten anzupassen. Durch die Einsparung von Zeit bei wiederholenden Aufgaben können Vertriebsteams mit mehr Interessenten in Kontakt treten und personalisierte Erlebnisse bieten, die potenzielle Kunden ansprechen. Die Analyse der Vorlagenleistung ermöglicht es den Mitarbeitern auch, ihre Kommunikation für bessere Ergebnisse zu optimieren.

Angebote

Die Bereitstellung genauer und professionell aussehender Angebote ist entscheidend, wenn es darum geht, Deals abzuschließen. Der Sales Hub von HubSpot vereinfacht diesen Prozess mit seinen Funktionen zur Erstellung und Verwaltung von Angeboten. Vertriebsmitarbeiter können Angebote direkt von der Plattform generieren, um alle relevanten Deal-Details zu erfassen und sie professionell potenziellen Kunden zu präsentieren. Die Möglichkeit, den Status der Angebote zu verfolgen und Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Angebote angesehen oder akzeptiert werden, ermöglicht es den Vertriebsteams, schnell zu reagieren und Deals voranzutreiben, was den Verkaufszyklus beschleunigt und die Konversionsrate erhöht.



4. Berichterstattung

Um die Verkaufsleistung kontinuierlich zu verbessern, ist der Zugang zu aussagekräftigen Daten und Analysen entscheidend. Der Sales Hub von HubSpot zeichnet sich durch robuste Berichterstattungs- und Leistungsnachverfolgungsfunktionen aus. Vertriebsteams können wichtige Kennzahlen überwachen, den Fortschritt von Deals verfolgen und wertvolle Einblicke in ihre Verkaufsprozesse gewinnen. Dieser datengesteuerte Ansatz ermöglicht es ihnen, Stärken, Schwächen und Verbesserungsbereiche zu identifizieren, was zu informierteren Entscheidungen und größerem Verkaufserfolg führt.

Berichterstattung

Die Berichterstattungsfunktion im Sales Hub von HubSpot ermöglicht es Vertriebsteams, umfassende Leistungsanalysen durchzuführen. Mit detaillierten Berichten über wichtige Kennzahlen wie Lead-Generierung, Deal-Fortschritt und Umsatzgenerierung können Vertriebsleiter wertvolle Einblicke in die Gesamtleistung ihres Teams gewinnen. Diese Berichte ermöglichen datengesteuerte Entscheidungen, helfen Managern dabei, Top-Vertriebsmitarbeiter zu identifizieren, Bereiche zu erkennen, die verbessert werden müssen, und Verkaufsprozesse für eine größere Effizienz zu optimieren.

5. Automatisierung

Effizienz ist entscheidend für moderne Vertriebsabläufe und der Sales Hub nutzt Automatisierung, um wertvolle Zeit und Mühe zu sparen. Durch Automatisierung können Unternehmen personalisierte Workflows und automatisierte Aufgaben basierend auf bestimmten Auslösern oder Aktionen von Interessenten einrichten. Dies ermöglicht es Vertriebsmitarbeitern, sich auf hochpriorisierte Aktivitäten wie die Interaktion mit qualifizierten Leads und den Abschluss von Deals zu konzentrieren, während Routineaufgaben automatisch erledigt werden.

Sequenzen

Die Sequenz-Funktion von HubSpot ermöglicht es Vertriebsteams, personalisierte und zeitnahe E-Mail-Kommunikation mit potenziellen Kunden zu automatisieren. Mit Sequenzen können Vertriebsmitarbeiter eine Reihe vordefinierter E-Mails erstellen, die automatisch basierend auf spezifischen Auslösern oder Aktionen des Empfängers versendet werden. Diese Automatisierung gewährleistet kontinuierliche Follow-ups und Pflege, selbst bei einer großen Anzahl von Leads. Vertriebsmitarbeiter können den Inhalt und das Timing jeder E-Mail an das Verhalten des potenziellen Kunden anpassen, um einen persönlicheren und relevanteren Kommunikationsansatz zu gewährleisten. Darüber hinaus bieten Sequenzen Echtzeitbenachrichtigungen, wenn ein potenzieller Kunde mit der E-Mail interagiert, sodass Vertriebsmitarbeiter prompt auf das Engagement reagieren und sich auf die interessiertesten Leads konzentrieren können.

Workflows

Workflows im Sales Hub von HubSpot ermöglichen es Vertriebsteams, komplexe Aufgaben und Prozesse zu automatisieren. Ob es um die Qualifizierung von Leads, die Weiterleitung von Deals oder die Zuweisung von Aufgaben geht, Workflows optimieren repetitive Aktionen und stellen sicher, dass keine Leads verloren gehen. Vertriebsteams können Workflows basierend auf spezifischen Kriterien, Aktionen oder zeitbasierten Auslösern einrichten. Wenn beispielsweise ein Lead bestimmte Qualifikationen erfüllt, kann der Workflow ihn automatisch dem entsprechenden Vertriebsmitarbeiter zuweisen, eine Follow-up-E-Mail senden und ihn einem bestimmten Deal-Pipeline hinzufügen. Diese Automatisierung reduziert manuelle Aufwände, steigert die Teamproduktivität und fördert einen systematischeren und organisierten Ansatz im Vertrieb, was letztendlich zu einer höheren Konversionsrate und einer verbesserten Kundenerfahrung führt.

Als Teil der Kernfunktionen des Sales Hub von HubSpot greifen diese miteinander verbundenen Komponenten ineinander und stattet Unternehmen mit den Tools und Erkenntnissen aus, die sie benötigen, um einflussreiche Verkaufsstrategien zu entwickeln, dauerhafte Kundenbeziehungen aufzubauen und kontinuierliches Wachstum in der dynamischen digitalen Welt zu erzielen. Durch die vollständige Nutzung des Potenzials dieser Elemente können Organisationen die wahre Kraft des Sales Hub von HubSpot entfesseln, ihren Vertriebsansatz revolutionieren und sich in einer wettbewerbsintensiven Marktlage behaupten.

HubSpot Service Hub

Viele Kundenserviceteams verwalten ihre Tools und Kundendaten über verschiedene Kanäle. Dies ist eine ineffiziente Art, Geschäfte zu führen, da dies viel Zeit und Mühe kostet. Kunden möchten rund um die Uhr und pünktlich Antworten auf ihre Fragen erhalten. Wenn nur ein zentraler Ort alle Ihre Kundendienstdaten und -kanäle zusammenführen könnte .....

HubSpot Service Hub bringt alle Ihre Daten und Dienste an einem Ort zusammen. Es bietet viele Funktionen und Möglichkeiten, um Unternehmen dabei zu unterstützen, außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten. Diese Funktionen optimieren die Interaktion mit Kunden, verbessern die Selbstbedienungsoptionen und liefern datenbasierte Erkenntnisse zur kontinuierlichen Verbesserung.

Lassen Sie uns einige der wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten erkunden:

1. Ticketsystem

Das Ticketsystem ist eine Kernfunktion des Service Hubs, mit dem Unternehmen Kundenanfragen effizient verwalten und verfolgen können. Es zentralisiert Kundensupport-Anfragen und stellt sicher, dass alles reibungslos abläuft. Agenten können Tickets erstellen, zuweisen und priorisieren, um zeitnahe Antworten und Lösungen zu ermöglichen. Das Ticketsystem hilft Unternehmen, organisiert zu bleiben und eine nahtlose Kundensupport-Erfahrung zu gewährleisten.

HubSpot Service Hub Benutzer lösen Tickets doppelt so schnell wie diejenigen, die die Plattform nicht nutzen.


2. Wissensdatenbank

Die Funktion der Wissensdatenbank ermöglicht es Unternehmen, einen Selbstbedienungsbereich mit Artikeln und Ressourcen zu erstellen, in dem Kunden Antworten auf häufig gestellte Fragen finden können. Sie ermöglicht es Unternehmen, rund um die Uhr Support anzubieten und Kunden dazu zu befähigen, eigenständig Lösungen zu finden. Die Wissensdatenbank trägt dazu bei, den Supportaufwand zu reduzieren, indem sie häufig gestellte Fragen behandelt, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Problembehebungsinstruktionen bereitstellt. Sie ermöglicht es Unternehmen auch, Artikelaufrufe zu verfolgen und Einblicke in das Kundenverhalten zu gewinnen.

3. Live-Chat und Posteingang für Konversationen

Der Live-Chat und die Funktion "Posteingang für Konversationen" ermöglichen eine Echtzeitkommunikation mit Kunden über verschiedene Kanäle. Der Live-Chat ermöglicht es Unternehmen, sofortige Unterstützung anzubieten, Fragen zu beantworten und Echtzeitprobleme zu lösen. Der Posteingang für Konversationen zentralisiert alle Kundenkommunikationen in einem einzigen Dashboard, einschließlich E-Mails, Chats und Social-Media-Nachrichten. Diese einheitliche Ansicht vereinfacht die Arbeitsabläufe der Agenten und gewährleistet konsistente und personalisierte Interaktionen.

4. Kundenfeedback und Umfragen

Die Erfassung von Feedback ist entscheidend, um die Kundenzufriedenheit zu verstehen und Bereiche zur Verbesserung zu identifizieren. HubSpot Service Hub bietet Tools zur Erfassung von Kundenfeedback durch Umfragen und Formulare. Anpassbare Umfragen ermöglichen es Unternehmen, spezifisches Feedback zu Support-Erfahrungen, Produktzufriedenheit und mehr zu sammeln.

Gängige Umfragetypen beinhalten:

  • Net Promoter Score: Nutzen Sie eine Kundentreue-Umfrage (NPS), um herauszufinden, wie Ihre Kunden Ihre Marke und Ihr Produkt wahrnehmen. Stellen Sie regelmäßig eine NPS-Umfrage ein, um die Stimmung Ihrer Kunden im Blick zu behalten.

  • Kundenzufriedenheitsumfrage: Verwenden Sie Kundenzufriedenheitsumfragen (CSAT), um Feedback zur Erfahrung Ihrer Kunden mit Ihrem Unternehmen zu erhalten. Sie können diese Art von Umfrage per E-Mail senden oder auf einer Website anzeigen, auf der ein HubSpot-Tracking-Code installiert ist.

  • Kundenaufwandscore: Verwenden Sie eine Kundenaufwandscore-Umfrage (CES), um herauszufinden, wie Ihre Kontakte ihre Support-Erfahrungen empfinden. Sobald Sie Ihre Umfrage eingerichtet haben, können Sie sie automatisch an Ihre Kunden senden, wenn ein Support-Ticket geschlossen wurde.

Neben branchenüblichen Umfragen können Sie auch benutzerdefinierte Umfragen erstellen.

Das gesammelte Feedback kann analysiert werden, um Trends zu identifizieren, die Kundenzufriedenheit zu messen und handlungsorientierte Einblicke zur Verbesserung der Servicequalität zu gewinnen.

HubSpot Service Hub Benutzer steigern die Kundenbindung um 15%.


5. Berichterstattung und Analytik

HubSpot Service Hub bietet robuste Berichterstattungs- und Analytikfunktionen, um die Effektivität der Kundenservicebemühungen zu messen und zu verfolgen. Unternehmen können Berichte und Dashboards generieren, um wichtige Kennzahlen wie Ticketvolumen, Reaktionszeiten, Kundenzufriedenheitsbewertungen usw. zu überwachen. Diese Erkenntnisse helfen Unternehmen, Engpässe zu identifizieren, die Teamleistung zu messen und datenbasierte Entscheidungen zur kontinuierlichen Verbesserung der Kundendienstprozesse zu treffen.

6. Automatisierung und Workflows

Automatisierung und Workflows optimieren repetitive Aufgaben und gewährleisten konsistente Prozesse. HubSpot Service Hub ermöglicht es Unternehmen, Routineaktionen wie Ticket-Routing, E-Mail-Nachverfolgungen und Vorschläge für Wissensdatenbankartikel automatisch auszuführen. Durch die Automatisierung dieser Aufgaben können Unternehmen Zeit für Agenten freisetzen, um sich auf komplexere Supportanfragen zu konzentrieren und so Effizienz und Kundenzufriedenheit zu verbessern.


HubSpot Service Hub Benutzer sparen durchschnittlich 10.000 € pro Jahr an Kundenservicekosten.


7. Integrationen

HubSpot Service Hub integriert nahtlos mit anderen HubSpot Hubs, wie dem Marketing Hub und dem Sales Hub, um eine einheitliche Plattform für die Kundeninteraktion zu schaffen. Diese Integration ermöglicht einen 360-Grad-Blick auf Kunden und erleichtert reibungslose Übergaben zwischen den Teams für Marketing, Vertrieb und Kundenservice. Durch die Integration mit anderen Tools von Drittanbietern erweitert Service Hub seine Funktionalität und ermöglicht Unternehmen, ihre bestehende Technologie optimal zu nutzen.

Unternehmen können diese Werkzeuge nutzen, um den Kundensupport zu zentralisieren, Self-Service-Optionen zu verbessern und personalisierte und effiziente Support-Erlebnisse zu bieten. Durch die Nutzung der Berichterstattungs- und Analysefunktionen erhalten Unternehmen Einblicke in das Kundenverhalten, messen Leistungskennzahlen und verbessern kontinuierlich ihre Kundenservice-Strategien. HubSpot Service Hub ermöglicht es Unternehmen, starke Kundenbeziehungen aufzubauen, Support-Prozesse zu verbessern und außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten.

HubSpot Operations Hub

HubSpot Operations Hub optimiert Datenmanagement, Prozessautomatisierung und Datenqualität mit verbesserten Integrationen, robusten Datenqualitätstools, flexibler Geschäftsprozessautomatisierung und leistungsstarken Datenvorbereitungstools. Es ist eine hervorragende Option für Unternehmen, die ihre Abläufe verbessern möchten. Dies beinhaltet die Synchronisierung von Daten, die in verschiedenen Apps und Standorten gespeichert sind. Es geht jedoch darüber hinaus, um Berichterstattung zu innovieren und Ihre Automatisierungsbemühungen zu unterstützen. Letztendlich zielt es darauf ab, die Kundenerfahrung zu verbessern und Workflows zu vereinfachen.

Zuverlässige Daten sind das Herzstück einer erfolgreichen Implementierung von Operations Hub. Wenn Sie jetzt darüber nachdenken, es zu einer Ihrer Kernanwendungen zu machen, können Sie sich auf die folgenden Hauptvorteile freuen.

Datenabgleich

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von SaaS-Tools ist der Datenabgleich entscheidend. Laut einer Studie von HubSpot nutzen mittelgroße Unternehmen durchschnittlich 137 Anwendungen, während größere Unternehmen fast 300 Tools verwenden. In jeder Anwendung entstehen Dutzende oder Hunderte von Austauschpunkten und Informationsaustausch.

Was passiert, wenn jede dieser Anwendungen Daten in einem synchronisierten, organisierten Workflow an Ihr CRM sendet? Genauere Informationen an einem gemeinsamen Treffpunkt können Ihre Abläufe verbessern.

Die Daten-Synchronisierungsfunktion ermöglicht es Ihnen, Salesforce, Google, Mailchimp und viele andere Anwendungen unter einem Dach zu integrieren. Außerdem fließen die Daten in beide Richtungen. Sie können also Datenbanken und externe Tools direkt aus dem Operations Hub aktualisieren.

Automatische Wartung

Sobald Daten aus verschiedenen Anwendungen zum Operations Hub gelangen, können Sie die Wartung automatisieren. Zum Beispiel können Sie doppelte Daten und inkonsistente Informationen daran hindern, in das zentrale Repository zu gelangen, und Formatierungsfunktionen automatisieren, um sicherzustellen, dass alle Kontakte den gleichen Regeln folgen. Möchten Sie, dass alle Kontaktdaten in Groß- oder Kleinbuchstaben gespeichert werden? Automatisieren Sie dies in Ihren Einstellungen des Operations Hubs.

Individuelle Automatisierung

Mit Hilfe eines versierten Entwicklers können Sie die Flexibilität des Operations Hubs optimal nutzen. Dies beginnt mit der Gestaltung von Workflows, die Ihr Unternehmen nicht ausbremsen. In der Regel bestimmt ein Code, ein Webhook oder eine Aktion die Workflow-Zuweisung. Dies kann die Kundenerfahrungen und internen Interaktionen verbessern.

HubSpot CMS Hub

Ob es um grundlegendes Website-Management, erweiterte Anpassungsoptionen, fortschrittliche SEO-Optimierung oder umfassende Analysen geht, HubSpot CMS Hub stattet Marketingmanager mit den Werkzeugen aus, um Content-Management-Prozesse zu optimieren und ihre Marketingziele zu erreichen.

HubSpot CMS Hub bietet eine breite Palette an wichtigen Funktionen und Features, die speziell entwickelt wurden, um den Bedürfnissen und Herausforderungen von Marketingmanagern gerecht zu werden. In diesem Abschnitt werden wir die wichtigsten HubSpot-Funktionen des CMS Hub erkunden, die es Marketingmanagern ermöglichen, ihre Content-Management-Prozesse zu optimieren, die Leistung ihrer Website zu verbessern und Ergebnisse zu erzielen.

1. Intuitiver Drag-and-Drop-Editor

Der intuitive Drag-and-Drop-Editor in HubSpot CMS Hub ermöglicht es Marketingmanagern, Webseiten ohne Programmierkenntnisse zu erstellen und zu aktualisieren, was den Bedarf an technischem Fachwissen reduziert. Dadurch können Marketingteams Inhalte schnell aktualisieren, Website-Layouts anpassen und optisch ansprechende Online-Erlebnisse bieten.

2. Inhalts-Erstellung und -Verwaltung

HubSpot CMS Hub bietet Marketingmanagern robuste Funktionen zur Erstellung und Verwaltung von Inhalten. Es bietet eine zentrale Plattform zur Verwaltung aller Arten von Inhalten, optimiert die Erstellung von Inhalten und gewährleistet eine konsistente Markenführung und Botschaften über verschiedene Kanäle hinweg.

3. Individualisierung und Personalisierung

HubSpot CMS Hub ermöglicht es Marketingmanagern, Website-Inhalte für maßgeschneiderte Benutzererlebnisse anzupassen und zu personalisieren. Die Plattform bietet flexible Anpassungsoptionen für Website-Layouts, Schriftarten, Farben und Bilder, um sie an die Markenidentität anzupassen. Intelligenter Content ermöglicht personalisierte Erfahrungen basierend auf dem Verhalten der Besucher, was die Interaktion und Konversionen verbessert.


4. Mobile-Optimierung

Webseiten müssen ein nahtloses Benutzererlebnis auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen bieten. HubSpot CMS Hub gewährleistet die Mobile-Optimierung durch responsive Design-Optionen. Diese Funktion passt automatisch das Layout und den Inhalt der Website an verschiedene Bildschirmgrößen an und verbessert so das Benutzererlebnis und reduziert Absprungraten.

5. SEO-freundliche Funktionen

HubSpot CMS Hub bietet integrierte SEO-Tools und Funktionen zur Optimierung des Website-Inhalts. Es ermöglicht anpassbare Meta-Tags, URL-Strukturen und alternativen Text für Bilder, um die SEO-Implementierung zu erleichtern. Es integriert sich nahtlos mit anderen HubSpot-Tools und ermöglicht die Verfolgung von Keyword-Rankings, die Überwachung des organischen Traffics und die Identifizierung von Optimierungsmöglichkeiten.

6. Zusammenarbeit und Workflow

HubSpot CMS Hub erleichtert effektive Zusammenarbeit und Workflow-Management mit Content-Staging- und Genehmigungs-Workflows. Teammitglieder können Inhalte überprüfen, bearbeiten und genehmigen, bevor sie veröffentlicht werden, um eine konsistente Qualität und Botschaft in Marketingmaterialien zu gewährleisten.

7. Fortgeschrittene Analyse und Berichterstattung

Mit HubSpot CMS Hub erhalten Marketingmanager fortgeschrittene Analyse- und Berichterstattungsfunktionen, um die Leistung ihrer Website zu verfolgen und zu messen. Die Plattform bietet umfassende Einblicke in die Website-Leistung und ermöglicht Marketingteams datenbasierte Entscheidungen zu treffen, Bereiche zur Verbesserung zu identifizieren und ihre Website für bessere Ergebnisse zu optimieren.

8. Skalierbarkeit und Sicherheit

HubSpot CMS Hub wurde entwickelt, um den Anforderungen von Unternehmen gerecht zu werden, wenn sie wachsen und expandieren. Die Plattform bietet Skalierbarkeit und ermöglicht Websites, sich mit dem Wachstum des Unternehmens anzupassen. HubSpot CMS Hub gewährleistet fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen wie automatische SSL-Zertifikate und Hosting über Content Delivery Networks (CDN), um Websites vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen und eine zuverlässige Online-Präsenz sicherzustellen.

HubSpot Commerce Hub

Der HubSpot Commerce Hub ist eine nahtlose Plattform, die entwickelt wurde, um die zentralen Herausforderungen von Unternehmen in der Verwaltung von Kundenzahlungen und der Maximierung von Umsatzströmen anzugehen. Er ermöglicht es Unternehmen, Zahlungskomplexitäten zu bewältigen, den Umsatz zu steigern und den Handelsbetrieb zu optimieren.

Hauptvorteile

Entdecken Sie den HubSpot Commerce Hub für eine transformative Erfahrung, die Ihren Weg von der Gelegenheit zum Umsatz vereinfacht und beschleunigte Zahlungen, verstärkte Umsatzströme und erhebliche Zeitersparnis ermöglicht.

  • Schneller bezahlt werden: Mit dem HubSpot Commerce Hub wandeln Sie Angebote schnell in Bargeld um, indem Sie nahtlose Rechnungen direkt aus Ihrem HubSpot CRM versenden. Verfolgen und verwalten Sie überfällige Rechnungen mühelos, um einen gesunden Cashflow aufrechtzuerhalten. Nutzen Sie die Wirkungskraft wirkungsvoller Zahlungslinks, um Ihre Produkte auf verschiedenen Plattformen zu verkaufen. Erstellen und versenden Sie exquisite Markenverkaufstools mit der datengetriebenen Stärke Ihres HubSpot CRMs.

  • Umsatz steigern: Steigern Sie Ihr Umsatzpotenzial mit effizientem Abonnementmanagement und flexibler Zahlungsabwicklung. Erfassen, verwalten und berichten Sie nahtlos über wiederkehrende Zahlungen innerhalb des HubSpot CRM-Ökosystems. Kassieren Sie schnell Geld von Ihren Kunden mit Ihren bestehenden Stripe-Zugangsdaten oder HubSpot-Zahlungen direkt über die CRM-Oberfläche.

  • Zeit sparen: Der HubSpot Commerce Hub steigert die Produktivität durch individuelle Rechnungsautomatisierung und Umsatzberichterstattung. Automatisieren Sie Aufgaben wie Inkasso, Kunden-Onboarding und Verlängerungsmanagement. Kombinieren Sie Handels- und CRM-Daten für leistungsstarke individuelle Berichte zur Umsatzleistung.


Hauptmerkmale und Funktionen des HubSpot Commerce Hub

  • Rechnungen: Vereinfachen Sie die Abrechnung und automatisieren Sie Aktionen für einen reibungslosen Betrieb und Einblicke in die Einnahmen.

  • Abonnements und Abonnementverwaltung: Rechnen Sie Kunden nahtlos für wiederkehrende Dienstleistungen ab und fördern Sie langfristige Kundenbeziehungen.

  • Angebote: Vereinfachen Sie die Vereinbarungssignierung und prompte Zahlungsabwicklung für einen reibungslosen Abschluss von Deals.

  • Zahlungslinks: Nehmen Sie Zahlungen entgegen und erleichtern Sie den Verkauf von Produkten über Online-Links.

  • Handelsobjekte: Wesentliche Elemente wie Zahlungen, Abonnements und Rechnungen für den Kernbereich des Handels.

  • Automatisierte Abrechnung: Befreien Sie Ihr Team von manuellen Aufgaben und konzentrieren Sie sich auf strategisches Wachstum.

  • HubSpot Payments: Integrieren Sie die Einnahmenerfassung in das Kundenbeziehungsmanagement für Effizienz und einen einheitlichen Transaktionsüberblick.

  • Stripe-Zahlungsabwickler: Flexibilität bei der Zahlungseinzug durch direkte Nutzung eines Stripe-Kontos innerhalb des HubSpot CRM.

  • Produktbibliothek: Verwalten und vermarkten Sie Ihre Angebote effektiv mit einer zentralen Produktbibliothek.

Der HubSpot Commerce Hub stärkt Unternehmen mit einer integrierten Suite von Funktionen, um das Handelsmanagement zu revolutionieren. Von der Automatisierung lästiger Aufgaben bis zur Erweiterung der Umsatzströme ermöglichen Ihnen diese Fähigkeiten gemeinsam, alle Facetten Ihres Handelsbetriebs zu optimieren.

HubSpot CRM

Die Nutzung Ihres CRM-Systems ist das Geheimnis für erlebnisorientiertes Marketing. Erlebnisorientiertes Marketing ist nicht nur ein Schlagwort - es ist Ihr Schlüssel zum Wachstum. Forschungen von Forrester haben ergeben, dass Unternehmen, die angaben, sich auf das Erlebnis zu konzentrieren, um 40% schneller wachsen und den Kundenwert um mehr als 60% steigern, im Vergleich zu denen, die es nicht tun.

HubSpot CRM ist ein System, das die Daten Ihrer Kunden verwaltet. Es kann so einfach sein wie eine Tabelle oder so leistungsstark wie eine ständig weiterentwickelte KI-Quelle der Wahrheit. Und wenn es richtig eingesetzt wird, kann ein CRM mehr Umsatz generieren und potenzielle Kunden in jeder Phase der Kaufreise begeistern.

HubSpot Implementierung

Bei der Implementierung eines komplexen CRM- und Marketing-Automatisierungssystems wie HubSpot ist die Einführung von Benutzern und Administratoren entscheidend für den Erfolg.

Eine effektive HubSpot-Einführung stellt sicher, dass Ihr Team die Funktionen und Tools von HubSpot, Workflows, Integrationen, Berichte usw. versteht und wie sie für maximale Wirkung konfiguriert werden können. Sie bietet Anleitung zur Nutzung der Plattformfunktionen, um sich mit Ihren Marketingstrategien und Zielen abzustimmen. Sie werden lernen, Ihre Marketingbemühungen zu optimieren und Ihre Arbeitsabläufe zu vereinfachen.

Die erfolgreiche Implementierung und Nutzung von HubSpot bringt Ergebnisse. Durch eine effektive Implementierung von HubSpot schalten Sie viele Vorteile frei, die Ihre Marketinginitiativen auf neue Höhen bringen können. Durch die Nutzung seiner leistungsstarken Funktionen und die Erstellung zielgerichteter Kampagnen können Marketingprozesse optimiert, repetitive Aufgaben automatisiert und wertvolle Einblicke in das Kundenverhalten und -präferenzen gewonnen werden, was die Gesamtkundenbindung und -zufriedenheit verbessert.

New call-to-action

HubSpot Academy

HubSpot Academy ist eine umfassende Online-Lernplattform, die Fachleute dabei unterstützt, wertvolle Fähigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Kundenservice zu erwerben. Es bietet eine Vielzahl von Kursen, Zertifizierungen und Ressourcen, die auf Menschen in verschiedenen Phasen ihrer Karriere zugeschnitten sind.

Die Verpflichtung zur Bereitstellung hochwertiger Bildungsinhalte steht im Mittelpunkt der Mission von HubSpot Academy. Die Kurse werden von Branchenexperten entwickelt, um sicherzustellen, dass die Lernenden die aktuellsten und relevantesten Informationen erhalten. Die Plattform deckt verschiedene Themen ab, darunter Inbound-Marketing, Content-Erstellung, SEO, Social Media Marketing, Vertriebsunterstützung, Kundenservicemanagement und mehr.

HubSpot Academy HubSpot Academy for Marketing HubSpot Academy for Sales

 

Ressourcen

Arbeiten Sie mit einer HubSpot Agentur zusammen

Die Implementierung und Optimierung von HubSpot kann komplex sein, insbesondere für Unternehmen, die neu auf der Plattform sind. Genau hier kann die Zusammenarbeit mit einer zertifizierten HubSpot-Agentur für das Onboarding bedeutende zusätzliche Vorteile bieten.

Als zertifizierter und akkreditierter HubSpot Solutions Partner bietet Aspiration Marketing maßgeschneiderte HubSpot-Onboarding-Services und Implementierungen, die auf Ihre Geschäftsbedürfnisse zugeschnitten sind und sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihrem HubSpot-Konto herausholen. Von der Auswahl des richtigen Hubs über Implementierung, Onboarding und Konfiguration bis hin zur Integration und mehr können wir Ihnen helfen, Ihr Unternehmenswachstum zu beschleunigen und Ihre Ziele über das anfängliche Onboarding hinaus zu erreichen. Mit unserem Team von HubSpot-zertifizierten Trainern können wir Ihre Fähigkeiten auf die nächste Stufe bringen.

HubSpot Onboarding Accreditation

Wenn Sie mit einem zertifizierten Solutions Partner zusammenarbeiten, erlässt HubSpot die Anforderungen für das Onboarding für Abonnements mit obligatorischem Onboarding.

Erfahren Sie mehr über jedes der Kernthemen, die HubSpot unterstützt:

 
HubSpot Services

Häufig gestellte HubSpot Fragen

Was ist HubSpot?

HubSpot ist eine Marketing- und Vertriebssoftwareplattform, die Unternehmen aller Größen beim Wachstum unterstützt. Die Suite von HubSpot umfasst CRM, CMS, E-Mail-Marketing, Social Media Marketing und Analysetools.

Welche Vorteile bietet die Verwendung von HubSpot?

HubSpot bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen, darunter:

  • Erhöhte Sichtbarkeit in den Suchergebnissen

  • Verbesserte Lead-Generierung und Konversionsraten

  • Gesteigerte Kundenbindung und Zufriedenheit

  • Optimierte Vertriebs- und Marketingprozesse

  • Erhöhter ROI für Marketing- und Vertriebsinvestitionen

Für wen ist HubSpot geeignet?

HubSpot ist eine vielseitige Plattform, die von Unternehmen jeder Größe und in jeder Branche genutzt werden kann. Allerdings eignet sich HubSpot besonders gut für Unternehmen, die:

  • Ihren Website-Traffic steigern möchten
  • Mehr Leads generieren wollen
  • Ihre Conversion-Raten verbessern möchten
  • Besseren Kundenservice bieten möchten
  • Ihre Marketing- und Vertriebsprozesse automatisieren möchten
Was kostet HubSpot?

HubSpot bietet eine Vielzahl von Preismodellen, die den Bedürfnissen von Unternehmen jeder Größe gerecht werden. Die Preismodelle beginnen mit kostenlosen Versionen. Abonnements starten bei 40 € pro Monat und können bis zu 3.200 € pro Monat betragen.

Was sind die verschiedenen Funktionen von HubSpot?

HubSpot bietet eine vielfältige Palette von Funktionen, darunter:

  • CRM: Das CRM von HubSpot hilft Unternehmen dabei, ihre Kontakte, Leads und Kunden zu verfolgen und zu verwalten.

  • CMS: Das CMS von HubSpot erleichtert das Erstellen und Verwalten einer Website.

  • E-Mail-Marketing: Die E-Mail-Marketing-Plattform von HubSpot hilft Unternehmen dabei, E-Mail-Kampagnen zu erstellen und zu versenden.

  • Social-Media-Marketing: Die Social-Media-Marketing-Tools von HubSpot unterstützen Unternehmen dabei, ihre Social-Media-Konten zu verwalten und ihr Social-Media-Engagement zu verfolgen.

  • Analytics: Die Analytics-Tools von HubSpot helfen Unternehmen dabei, ihren Website-Traffic, ihre Konversionen und andere Marketing-Metriken zu verfolgen.

Was sind einige der häufigsten Herausforderungen, mit denen Unternehmen bei der Nutzung von HubSpot konfrontiert sind?

Einige der häufigsten Herausforderungen, denen Unternehmen bei der Verwendung von HubSpot gegenüberstehen, sind:

  • Das Erlernen der Verwendung aller Funktionen von HubSpot

  • Die Integration von HubSpot mit anderen Tools

  • Das Verfolgen und Messen von Ergebnissen

  • Die Zustimmung der Stakeholder erhalten

Das Neueste über HubSpot

HubSpot Service Hub-Implementierung: Eine Anleitung

Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der HubSpot Service Hub-Implementierung in unserem umfassenden Leitfaden von der Einrichtung bis zur Optimierung.

Was ist die HubSpot Academy und wie kann ich sie nutzen?

Fördern Sie Ihre Entwicklung mit der HubSpot Academy. Entdecken Sie Kurse, Zertifizierungen und Ressourcen für Erfolg in Vertrieb, Marketing und Service.

Wie wir den HubSpot Marketing Hub im B2B-Social-Media-Marketing nutzen

Nutzen Sie HubSpot Marketing Hub für Social-Media-Marketing? Automatisieren Sie Multi-Channel-Postings und nutzen Sie KI, um das Engagement zu maximieren.